Zum Inhalt springen

Crunch reverse mit dem Pezziball

  • von

Ausgangsposition:

Starte in Rückenlage auf einer weichen Trainingsunterlage (Trainingsmatte, Decke, oder vergleichbares). Umklammere den Pezziball mit deinen Beinen und klemme ihn mit deinem Ober- und Unterschenkel fest ein, sodass du den Ball unter Kontrolle hast und ihn bewegen kannst. Deine Arme liegen gestreckt neben deinem Oberkörper ab. Ziehe deinen Bauchnabel ein und halte die Spannung im ganzen Rumpf.

Ausführung:

Hebe den Ball zwischen deinen Beinen eingeklemmt vom Boden ab, beuge deine Hüfte und deinen unteren Teil der Wirbelsäule. Bewege dabei den Ball über deinen Bauch in Richtung deriner Nasenspitze. Hebe dabei mit deinem Gesäß und deinem unteren Rücken vom Boden ab, indem du versuchst dein Becken und deine Beine nach oben, von der Matte weg in Richtung eingezogenem Bauchnabel, zu rollen. Rolle dich direkt wieder kontrolliert und mit voller Spannung im Rumpf zur Matte nach unten in die Ausgangsposition ab.

Trainingstipps:

Starte diese Übung mit 2 bis 3 Durchgängen je 8 bis 10 Wiederholungen.

Ziel der Übung:

Vebesserung der Fähigkeit deine Wirbelsäule zu beugen. Kräftigung der Bauch- und Hüftmuskulatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!
Erfahrungen & Bewertungen zu zuhause-trainieren.ONLINE