Zum Inhalt springen

Frontale Vollkörperspannung – Hollow Body Position

  • von

Ausgangsposition:

Starte in Rückenlage auf einer weichen Trainingsunterlage (Trainingsmatte, Decke, oder vergleichbares). Spanne den Bauch an und drücke deinen gesamten Rücken, vor allem deinen unteren Rücken, so fest du kannst auf den Boden und halte die ganze Zeit diese Spannung. Ziehe deinen Bauchnabel ein und mache deine Wirbelsäule rund. Rolle dazu deinen Kopf und deinen Brustkorb von der Matte in Richtung deines Bauchnabels nach oben. Zusätzlich rollst du dein Becken in Richtung Bauchnabel vom Boden nach oben.  Strecke deine Beine nun über deiner Hüfte zur Decke aus und senke sie ein wenig nach vorne in Richtung Boden. Strecke deine Arme über deiner Brust eben so zur Decke aus und führe sie gestreckt über Kopf in Richtung Boden. Je weiter du deine Beine vorne und deine Arme über Kopf hälst, desto schwieriger und intensiver wird die Übung. Halte die Spannung im ganzen Rumpf.

Ausführung:

Halte unbedingt die Spannung im gesamten Rumpf und versuche ruhig in der Ausgangsposition zu bleiben. Drücke unbedingt die gesamte Zeit deinen Rücken nach unten auf die Matte.

Trainingstipps:

Starte diese Übung mit 2 bis 3 Durchgängen je 10 bis 20 Sekunden.

Ziel der Übung:

Vebesserung der Fähigkeit deine Wirbelsäule zu stabilisieren. Kräftigung der Bauch- und Hüftmuskulatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!
Erfahrungen & Bewertungen zu zuhause-trainieren.ONLINE