Zum Inhalt springen

Hüftbrücke

  • von

Ausgangsposition:

Starte in Rückenlage, die Arme sind eng neben dem Oberkörper abgelegt und deine Beine stehen mit den Füßen hüftbreit vor dem Gesäß mit ganzer Fußsohle am Boden. Dein Bauchnabel ist eingezogen und dein Gesäß ist komplett angespannt.

Ausführung:

Halte die Spannung im Bauch und im Gesäß, hebe dein Gesäß vom Boden ab und strecke deine Hüfte aus. Senke dein Becken wieder zum Boden ab und halte währenddessen die Muskulatur unter Spannung.

Trainingstipps:

Starte diese Übung mit 2 bis 3 Durchgängen je 10 bis 12 Wiederholungen.

Ziel der Übung:

Verbesserung der Hüftmuskulatur, Stabilisierung der Beinachse und Kräftigung der Muskulatur im unteren Rücken.

error: Content is protected !!
Erfahrungen & Bewertungen zu zuhause-trainieren.ONLINE